Vitamin B(ildung)

VitB003 Vitamin B(ildung): Lila Podcast

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zur Episode:
Im "Lila Podcast" unterhalten sich Susanne Klingner, Katrin Rönicke und Barbara Streidl seit 2011 über aktuelle Themen und Debatten und reflektieren diese in Bezug zu Feminismus, Gender und Gleichberechtigung. Die Intermedia-Studierenden Leonie Schwarz und Philipp Syvarth der Universität zu Köln sprachen für "Vitamin B(ildung)" mit zwei der drei Podcasterinnen - mit Susanne Klingner und Barbara Streidl - über die Entstehung des Lila Podcasts, was es mit Frau Lila auf sich hat und fragten zudem nach Bildungsbezügen.

Links und Notizen:
- Lila Podcast
- Susanne Klingner
- Barbara Streidl
- Kathrin Rönicke
- Mädchenmannschaft-Blog
- Frau Lila
- Podcastpublikum, angenehmes Publikum
- Kommentare haben hohe Qualität
- Alphamädchen
- Feministische Netzgemeinschaft
- Verschiedene Feminismen
- Propaganda gegen 2. Welle des Feminismus
- Gleichberechtigung von Männern und Frauen
- Jessica Valenti
- Thea Dorn: Neue F-Klasse
- CRE Podcast: Feminismus
- Bildung geschlechterunanhängig
- Gender Mainstreaming
- Feminismus in der päd. Ausbildung?
- Frauenrechte: Thema in der Schule?
- Mit Sprache Menschen sichtbar machen
- Frau Lila = feministischer Podcast
- Lila als trad. Feminstinnenfarbe
- Erkennungszeichen (wie z.B. Pussycatheads)

Bildbeschreibung


Wie kann man sich den Lila Podcast vorstellen?
Der Lila Podcast beschäftigt sich in der Form eines freundschaftlichen Gesprächs mit Politik und Gesellschaft. Susanne Klingner, Katrin Rönicke und Barbara Streidl diskutieren hier gemeinsam, meist jedoch in Zweierrunden mit Katrin Rönicke als Gegenüber.
Die Episode "Ich will es so!" aus dem Sommer 2016 spiegelt den gesamten Podcast gut wieder, weil sie sich zunächst mit einem ganz allgemeinen Thema, nämlich Politik (im konkreten Fall den Brexit) beschäftigt und danach langsam in eine feministische Perspektive überleitet. Die beiden Podcasterinnen (Susanne Klingner und Katrin Rönicke) reflektieren das Thema aus subjektiver Sicht und kommen von da auf die Probleme von Frauen in der Politik zu sprechen. Dabei schildern sie auch eigene Erfahrungen und Beobachtungen, beziehen sich auf passende Medieninhalte und bieten gedankliche Anstöße für ihre Zuhörer und Zuhörerinnen.


Hintergrundinfos:

Warum dieser Podcast?

Der Podcast ist im Rahmen eines Seminars zu Podcast und Bildung im Studiengang Intermedia an der Universität zu Köln entstanden. Mehr dazu kann man in der Nullnummer nachhören und lesen: https://vitaminbildung.podigee.io/1-vitb000

Credits:
Autor/innen: Leonie Schwarz und Phillip Syvarth
Gäste: Susanne Klingner und Barbara Streidl
Produktion/ Redaktion: Tine Nowak
Technik: Uvo Pauls
Introton: Intro01 by rhodesmas CC BY 3.0 (kombiniert mit Einsprecher)


Kommentare


Neuer Kommentar